Baumhaus im Dorf Koiari auf Papua-Neuguinea

Baumhaus auf Papua-Neuguinea

Baumhaus im Dorf Koiari auf Papua-Neuguinea um 1885. Stammesführer der Koiari

Stammesführer der Koiari

Durch einen Dolmetscher bat Lindt, in die Baumhäuser aufzusteigen, und eine Gruppe ging prompt hinauf: „Als ob sie ihre Garnison gegen den Angriff eines feindlichen Stammes verteidigten, rannten sie mit Leichtigkeit die Leitern hinauf … zogen ihre Kriegskronen und -Masken an, und in voller Kriegsbemalung, bewaffnet mit Schilden und Speeren, demonstrierten sie  alle Phasen des Abwehrkampfes auf Papua. “ (Malerisches Neuguinea Seite 44).

Quelle: Malerisches Neuguinea. Mit einer historischen Einführung und ergänzenden Kapiteln über die Sitten und Gebräuche der Papuas. Gewidmet durch Erlaubnis mit tiefstem Respekt vor der Gnädigsten Majestät Königin Victoria von J. W. Lindt, im Jahr des Jubiläums Ihrer Majestät, 1887. London: Longmans, Green and Co., 1887. Chiswick Press.

Original: Picturesque New Guinea. With an historical introduction and supplementary chapters on the manners and customs of the Papuans. Dedicated by Permission with Profoundest Respect to the Most Gracious Majesty Queen Victoria by J. W. Lindt, in the Year of Her Majesty’s Jubilee, 1887. Chiswick Press, London 1887.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheit - Frage *