Wams und Mi-parti Kleidung im 15. Jahrhundert.

Trachten aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts.

Wams und Mi-parti Kleidung im 15. Jahrhundert.

Trachten aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Gotik, spätes Mittelalter.

Die Figur zur Rechten gehört zu einer Folge von sechzehn Bildern, worin die Legende des Karmeliter Ordens dargestellt ist und welche früher in der dortigen Karmeliterkirche zu Frankfurt am Main, war. Die Figur zur linken ist eine alte kolorierte Federzeichnung. Beide Figuren gehören dem höheren Stande an und entspricht der mittelalterlich, gotischen Tracht, dem Mi-Parti, das heißt halb-geteilt, junger Männer. Der eine trägt einen golddurchwirkten Überrock, der andere einen kurzen Mantel. Die Schwerter, welche nicht zur Waffentracht gehörten, wurden häufig, wie hier, vorn oder auf der rechten Seite getragen.

Quelle: Trachten, Kunstwerke und Gerätschaften von frühen Mittelalter bis Ende des achtzehnten Jahrhunderts, nach gleichzeitigen Originalen von Dr. J. H. von Hefner-Alteneck. Verlag von Heinrich Keller. Frankfurt a. M. 1879-1889.

Kommentar verfassen