Französische Mode 1650 bis 1700.

MODE IN FRANKREICH. SPÄTERES 17. JAHRHUNDERT.

Den Modegesetzen, die im Text zur Tafel 174 dargelegt sind, unterliegen auch die Typen dieser Tafel 173. Doch sind es meist nicht unmittelbar höfische Personen, wie auf Tafel 174, die hier dargestellt werden. Sie gelangen zum Überrock und zur Steenkirk (Steenquerque) 1), ohne die Periode der überreichlichen Spitzen und Schleifen so mitgemacht zu haben; das Haar wird zwangloser lang getragen, nicht in der Form der sich in langen Locken kräuselnden königlichen Perücke.

Steenkirk, Frankreich, Barock, Kostüme, Ludwig XIV, Adel, Hoftracht,

FRANKREICH SPÄTERES 17. JAHRHUNDERT.

1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12

Französische Mode 1650 bis 1700.

Fig. 1. Vornehmerer Herr mit Degen und Stock.
Fig. 2 und 5. Offiziere.
Fig. 4 und 3. Eine Marschallin und ihr Page.
Fig. 6. Dame, 1675. Vgl. Text 174.
Fig. 7. Ritter des Militärordens vom heiligen Ludwig.
Fig. 8. Der von Ludwig XIV. öfter ausgezeichnete und schließlich zum Geschwaderbefehlshaber ernannte Jan Baert oder Bart aus dem flämischen Dünkirchen, 1651-1702, der berühmte Kaperer oder Freibeuter gegen die Engländer.
Fig. 9 und 10. Volkstypen der Umgebung von Paris.
Fig. 11. Page Ludwigs XIV. 1678.
Fig. 12. Gendarm zu Pferde.

1) Die Schlacht bei Steenkerke am 3. August 1692, Pfälzischer Erbfolgekrieg. Ein Kleidungsstück wurde nach der Schlacht benannt. Ein „Steenkerke“, (auch Steinquerque, Stinquerque in den Mémoirs von Abbé de Choisy) war eine lose oder fahrlässig getragene Spitzenkrawatte mit langen Spitzenenden. Laut Voltaire (l’Âge de Louis XIV) war es nach der Schlacht von Steenkerque in Mode gekommen, als die französischen Herren (Régiment de Bourbonnais, 13e régiment d’infanterie) wegen der Überraschung der Alliierten mit zerknüllten Halskrawatten aus Spitze, in den Kampf zogen. Es wurde daher unter den modebewussten Frauen von Paris üblich, reiche Spitzenhalstücher, in studierter Unordnung angelegt, zu tragen. Diese Mode erhielt den Namen à la Steenquerque.

Quelle. Geschichte des Kostüms von Adolf Rosenberg und Eduard Heyck. Erschienen 1905.

Französische Mode 1630 bis 1647.

Mode in Frankreich 1590 bis 1640.

Barock Mode 17. und 18. Jahrhundert.

König Karl II. England 17. Jahrhundert. Barock Mode.

Mode in Frankreich und Flandern im Barock. 17. Jahrhundert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheit - Frage *