Pikenier aus der Zeit des 30jährigen Krieges.

Pikenier aus der Zeit des 30jährigen Krieges um 1630.

Pikenier aus der Zeit des 30jährigen Krieges.

Zum Teil mit original Ausrüstungsstücken.

Der Helm hat die Form der Schützenhaube mit Kamm, kleinem geradem Rande, schmalen, kurzen Backenstücken und Federbusch.
Die Rüstung besteht aus Halskragen mit Oberarmschienen, Bruststück mit breiten, geschobenen Beintaschen und Rückenstück.
Unter dieser Rüstung trägt die Figur den Lederkoller mit langen Ärmeln und Schössen.
Lederhandschuhe, breiter Leinwandkragen, kurze Samthosen, Strümpfe und Lederschuhe vervollständigen die Pikeniertracht.
Der verhältnissmäsig breite Degen mit Korb wird in der Degentasche am Gehänge getragen.
Die Rechte hält die lange Pike.

Galerie: Ritter und Soldaten von der Antike bis zur Neuzeit. Die Waffensammlung des Karl Gimbel.

Kommentar verfassen