Renaissance Mode in Deutschland, 16. Jahrhundert.

Renaissance Mode in Deutschland des 16. Jahrhunderts.

Renaissance Mode in Deutschland des 16. Jahrhunderts.

1. Mann in Wams mit tiefem Latz und Mäntelchen.
2. Frau mit Haube, Rock (Bruststück gestrickt) und Schürze.
3. Mann in geschlitzter Tracht mit Schaube, Barett und Kuhmaulschuhen.
4. Frau mit Goller und Haube.
5. Frau mit Vertugade (Reifrock) und Mühlsteinkragen (Spanische Hoftracht, Habsburger Reich).
6. Mann mit Gansbauch, Mäntelchen und Mühlsteinkragen (Spanische Hoftracht, Habsburger Reich).
7. Mann in Wams, gepufften Hosen und Mäntelchen.
8. Frau mit Oberkleid, Barett und Calotte.

Kostümepoche der Renaissance. England Tudor, Frankreich Henry II. Francis I. Louis XII., Spanische Hoftracht als katholischer Gegenentwurf zur schamlos verlotterten Renaissance Mode.

Bildquelle: Brockhaus‘ Konversations-Lexikon, 1893 Leipzig.

Kommentar verfassen