Kleidung der Skandinavier im Mittelalter

Mittelalter, Skandinavien, Wikinger, Krieger, Ritter, Schmied, Schwert, Eberhelm, Kostümgeschichte, Modegeschichte, Gewandung, Drachenboot, Schmuck

Kleidung, Gerätschaften der Skandinavier bis zum Jahre 1200.

Kleidung der germanischen Völker.
Die eingeklammerten römischen Zahlzeichen geben das Jahrhundert an.

1 Jütländer (nach Sargfunden bei Vamdrup); 2, 5 Krieger und Bauer (nach Funden im Thorsbjerger Moor in Angeln); 3 Krieger mit Eberhelm (nach gefundenen Gürtelplatten, p. 15 u. Taf. 5.11); 4 Frau (nach Funden bei Aarhus); 6, 10 Ringe für Arm und Hals; 7 beringter Schwertknauf; 8 Schwert (Spatha); 9 Ortband, (unterer Beschlag einer Schwertscheide); 11, 12, 14 Brustschmuck; 13 Lederschuh; 15-18 gegossene Gürtelplatten; 19 Krieger mit gewölbtem Rundschild (Steinbild aus romanischer Zeit); 20-22 Ritter, Schmied und gesatteltes Pferd (Holzschnitzerei am Portal der Kirche von Hyllestad in Norwegen); 23 Helm mit Gesichtsberge (gef. im Thorsbjerger Moor (?); 24, 43 Bruchstücke von Helmkappen; 25 Krone (unbestimmten Gebrauchs, vielleicht Haarschmuck); 26 Soldaten, Frau und Kinder (Wandbild in einer Kirche zu Linköping, den herodianischen Kindermord darstellend); 27 Bruchstück einer Metallfigur; 28 ornamentale Figur in Holz; 29 Münze als Hängeschmuck; 30 Kriegstrompete; 31 Kamm; 32 Schwert; 33 Ritter (XI, von einem Reliquienschrein zu Spanga in Uppland); 34 König und Krieger (von einer mit Golddraht gestickten Altardecke „Antependiume“ zu Biskopskulla auf Uppland; Gegenstand wie 26); 35, 37 Männer (Kirchenbilder in Hjorlund; 36 König auf der Falkenjagd (Wandmalerei vom Ende des XII.); 39 Ritter (Holzschnitzerei an einer Kirchenthüre von Valthiofsstad auf Island); 40 Krieger (Wandmalerei XII); 41 Soldat (Wandmalerei); 42 Schild (XII); 44 Pflugeisen; 45-60 Bruchstücke und Geräte von Wikingerschiffen, darunter: 48 Schieber zum Verschluss der Ruderschlitze in der Verschanzung (51); 49 Vordersteven in Form eines Drachenkopfes; 50, 55 Schöpfkellen; 56 Ruderklampe; 60 Boot (gef. im Nydamer Moor in Schleswig); 61 Boot (gef. bei Sandefjord in Norwegen).


Germanen, Skandinavier, Schmuck, Waffen, Schwerter, Wikinger, Schilde, Friedrich Hottenroth,


Tafel 2. Skandinavier (bis 1200).

1, 2, 27 Brustgeschmeide; 2,4-11, 13-15, 17, 18, 21-23 Fibeln, Spangen undBroschen; 3,26,66 Ohrgeschmeide; 12, 16 Schnallen; 19, 20, 28, 29, 31, 43, 48, 60, 65-67 Fingerringe (48 von Elektrum, einer Mischung von Gold und Silber); 24, 25, 30, 45 Hand-, Arm- und Beinringe; 32-38 Halsringe; 39,40 Nadeln; 41, 42, 50 Kopfreife; 46 Haarschmuck; 47 Beinknopf; 51-56 Schwerter; 57,58 Beschläge von· Schwertscheiden; 59 Sax; 68-70 Bruchstücke eines silbernen Halsschmuckes; 71, 72 Schwertgefässe; 73-80 Speerklingen; 81 Bronzegefäss; 82 Taufbecken (in der Kirche von Gumlose) 83-88; Hals-und Brustschmuck (gef. bei Hiddensee, christliche Zeit).

Weiterführend: Kleidung der germanischen Völker.

Quelle: Trachten, Haus, Feld-und Kriegsgerätschaften der Völker alter und neuer Zeit, von Friedrich Hottenroth. Stuttgart Verlag von Gustav Weise 1891.

Kommentar verfassen