Besticktes Frauenhemd aus Äthiopien.

Äthiopien, Afrika, Abessinien, Kleidung, Hemd, Shama
Bild 15. Abessinien. Besticktes Frauenhemd.

Besticktes Frauenhemd aus Äthiopien (ehe. Abessinien).

Damenhemd, bestickt. Die abessinischen Damenhemden sind, wie das Shama, aus doppelt gefaltetem, weichem Baumwollstoff gefertigt.

Die Öffnungen für Hals- und Ärmelenden sind mit Seidenkettenstickerei bestickt. Zu diesen Hemden werden schräge Hosen getragen, die geknöpft und eng unter den Waden bis zum Knöchel geschnürt sind. Sie sind bis zum Knie bestickt.

Modekunde, Arbeitsbuch, Bildbuch ,

Modekunde: Kleines Arbeits- und Bildbuch,

von Charlotte Lowack, Ruth Prof. Dr. Bleckwenn
Über 200 Zeichnungen. Ein Klassiker.

ABYSSINIA.

Woman’s shirt, embroidered.

The Abyssinian women’s shirts are made, like the shama, of doubly folded soft cotton material. Opening for neck and sleeve ends are embroidered with silk chain-stitching. Slanting trousers are worn with these shirts, and are buttoned and laced tight beneath the calves down to the ankle. They are embroidered up to the knee.

Orig. Berlin Ethnogr. Mus., Rohlf’s Coll.

Kostüm und Mode, das Bildhandbuch von John Peacock.

Von den frühen Hochkulturen bis zur Gegenwart. Mit weit über tausend farbigen Abbildungen bietet dieses Bildhandbuch einen einmaligen Überblick über die Mode des Abendlandes.

Source: Oriental costumes, their designs and colors by Max Tilke, L. Hamilton. New York, Brentano 1922.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sicherheit - Frage *