Kategorie: 1420

Reliquiarium aus dem Übergang des 14. in das 15. Jahrhundert

Reliquiarium, Reliquienbehälter , sakral, Volkskunst, Mittelalter, Hefner-Alteneck

Reliquiarium in Form eines Brustbildes einer jungen Frau in überaus sorgfältiger, künstlerischer Ausführung, mit einer Krone aus feuervergoldeter Bronze.

Auguste Racinet. Kostümgeschichte von Françoise Tétart-Vittu  (Autor).

Herausgeber: TASCHEN (2. Juni 2021)
Sprache : ‎Deutsch
Gebundene Ausgabe: ‎752 Seiten

Gesponserter Link

Italienische Fürsten mit ihrem Hofstaat aus der ersten Hälfte des 15. Jhs.

Italien, Hofstaat, Mode, Fürsten, Mittelalter, Renaissance, 15. Jahrhundert, Hefner-Alteneck,

Italienische Fürsten in der Mode des 15 Jahrhunderts. Vornehme italienische Edelleute, Herold und Edelknappen in der Mode des Mi-Parti. Gewänder mit farbigen Läppchen, den sogenannten Zatteln und Schellen, Schnabelschuhe.

Hochzeit des Boccaccio degli Adimari. Mode der ital. Renaissance.

Renaissance, Hochzeit, Mode, Kostüme, Italien, Florenz

Hochzeit des Boccaccio Adirmari mit Lisa Ricasoli im Jahre 1420. Bräutigam mit Sendelbinde. Inneres der Zelle des Dominikaners Savonarola

Historische Personen des 15. Jh. in Frankreich

Mode, Mittelalter, Gewandung, Gotik, Adel

Bürgerliche und militärische Trachten des französischen Adels vom 12. bis zum Ende des 15. Jahrhunderts.

Odette de Champdivers und König Karl VI. von Frankreich

Odette de Champdivers, Karl VI., Mittelalter, Kostüme, Kleidung, Geschichte, Frankreich, Gotik

In den Tagen der Kapetischen Könige. Odette de Champdivers namens La Petite Reine, war sie die Geliebte des verrückten französischen Königs Karl VI.

Karl VI., König von Frankreich von Nicolas de Larmessin.

Karl VI, König, Frankreich, Mittelalter, Larmessin, Gotik, Druckgrafik

Karl VI., König von Frankreich. Kupferstich von Nicolas de Larmessin.

Burgundischer Fürst in der Kleidung des 15. Jh.

Burgund, Fürst, Mittelalter, Gewandung, Kostüm, Middelburger Altar, Bladelin,

Auszug aus einem Altarflügel des Bladelin Altarbildes von Rogier van der Weyden (auch Middelburger Altar), um 1450.

Burgundischer Fürst in Hoike. 15. Jahrhundert.

Fürst, Burgund, Renaissance, Historische Kleidung, Kostümgeschichte,

Mode des Mittelalters. Die Hoike. Kleidung eines Burgundischen Fürsten. Der Hof von Burgund zeichnete sich im 14. und 15. Jahrhundert durch eine ganz besondere Pracht aus.