Kategorie: Asien

Niellos und gravierte Metalle. Ornamentale Verzierungen.

Racinet, Niellos, Dekoration, Technik, Stil, Kunsthandwerk, Indien,

Das Polychromatische Ornament. Niellos und gravierte Metalle. Ornamentale Verzierungen auf Gebrauchsgegenständen.

Auguste Racinet. Kostümgeschichte von Françoise Tétart-Vittu  (Autor).

Herausgeber: TASCHEN (2. Juni 2021)
Sprache : ‎Deutsch
Gebundene Ausgabe: ‎752 Seiten

Literatur Kostümgeschichte

Indien Mogulreich. Großmogul und Hofdamen. Hoftracht, Audienz, Thron.

Auguste Racinet, Indien, Mogulreich, Hoftracht, Mogul, Kaiser, Kleidung,

Mogulkaiser Humaiun in der gewöhnlichen Hoftracht einer Audienz. Moguldame im Hauskostüm. Farrukhsiyar, ein Enkel des Grossmoguls Aurangzeb, 10. Großmogul von Indien.

Japanisches Textildesign für Fächer und Leporello Faltbücher.

Japan, Textildesign, Orihon, Faltbuch, Leporello, Volkskunst, Bucheinband

Fächer oder Einbände für Orihon (Leporello) oder Faltbücher stellen häufig interessante Exemplare japanischer Seiden- und Goldgewebe dar

Mode: 3000 Jahre Trends, Stile, Designer. Die visuelle Geschichte von Alexandra Black & Oriole Cullen.

Dieses opulente Mode-Buch präsentiert die Entwicklung der Modetrends von der Antike bis zur Gegenwart. Vom griechischen Leinen-Chiton über barocke Taftkleider, lässige Anzüge der 1920er- Jahre bis zu den Laufsteg-Sensationen des neuen Jahrtausends.

Traditionelle Emailleure bei der Arbeit. Indien Kunsthandwerk.

Emailleure, Jaipur, Indien, Kunsthandwerk,

Alle Männer sind Sikhs, die, wie man sagt, von fünf Emailleuren abstammen, die Maharaja Man Singh, der Freund des Kaisers Akbar, aus Lahore mitgebracht hat.

Ein Palankin. Tragbarer Thron der indischen Mogul Kaiser.

Pfauenthron, Palankin, Indien, Mogul, Kaiser, Auguste Racinet,

Großmogul im Raum für die Audienzen, dem Amkas, mit beiden ersten Kadis oder Justizministern, dem Himnad-ud-Dulet, oder Premierminister. Er selbst wird in einem Palankin getragen, der von Edelleuten umgeben ist.

Indien. Herrscher aus der Mogul Dynasty. Kleidung der Frauen.

Mogul, Herrscher, Indien, Kostüm, Tamerlan, Djehanguir, Schah Djehander,

Die von Tamerlan, dem Eroberer Indiens, abstammenden Herrscher tatarischen (turko- mongolisch) Volksstammes werden in Europa gewöhnlich Großmogul, Mogulkaiser oder nur Mogul genannt.

Japanisches Fukusa oder Orihon Gewebe. Bucheinband.

Japan, Textildesign, Fukusa, Orihon, 折本, Seidengewebe, Goldgewebe,

Japanisches Seiden- und Goldgewebe aus dem 19. Jh.. Die ornamentalen Künste Japans. Fukusa wurden auch bei einer japanischen Teezeremonie verwendet.

Kostüm und Mode, das Bildhandbuch von John Peacock.

Von den frühen Hochkulturen bis zur Gegenwart. Mit weit über tausend farbigen Abbildungen bietet dieses Bildhandbuch einen einmaligen Überblick über die Mode des Abendlandes.

Kleidung indischer Mogulkaiser. Fürst der Radschputen.

Indien, Rajpute, Großmogul, Mogulkaiser,

Indien. Kaiser der Dynastie der Grossmoguls. Radschputischer Fürst. Historische Bildnisse.

Indischer Harem. Frauenbereich eines Palastes der Mogulepoche.

Auguste Racinet, Indien, Harem, Miniatur, Malerei,

Innerer Hof eines Indischen Harems. Facsimile einer indisch-persischen Miniatur zeigt Zuleika, die Joseph ihren Freundinnen vorstellt, die beschäftigt sind, Orangen zu schälen.

Traditionelle Tragweise von Kleidung und Schmuck in Nordindien.

Nath, Indien, Nasenring, Schmuck, Tracht, Kleidung

Modell zur Veranschaulichung der Trageweise von Kleidung und Schmuck in Nordindien. Aus der indischen Abteilung des Victoria and Albert Museum.