Ein bewaffneter Marokkaner um 1882 nach Mary Elizabeth Herbert.

Morocco, Moroccan, costume, Mary Elizabeth Herbert, Baroness Herbert of Lea, Marokkaner
Marokkaner um 1882

Ein Marokkaner in landesüblicher Tracht, Ende des 19. Jh.

Quelle: L’Algérie Contemporaine Illustrée, by Mary Elizabeth Herbert, Baroness Herbert of Lea. Publisher Paris, Victor Palmé, Rue des Saints, Pères 76, 1882.

Mary Elizabeth Herbert, Baroness Herbert of Lea (geb. Ashe à Court-Repington), bekannt als Elizabeth Herbert, war eine englische Schriftstellerin, Übersetzerin, Philanthropin und einflussreiche Gesellschaftsfigur, heute hieße es Influencerin. Lady Herbert war die enge Freundin und Korrespondentin vieler bedeutender viktorianischer Persönlichkeiten, darunter Politiker wie Benjamin Disraeli, Palmerston und Gladstone, Reformer wie Florence Nightingale und Führer der römisch-katholischen Erweckung wie Kardinal Newman, Kardinal Vaughan und Kardinal Manning.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheit - Frage *