Fränkische Kultur im Mittelalter. Kunsthandwerk, Mobiliar, Instrumente.

Franken, Frankenreich, Mittelalter, Thronsessel, Mobiliar, Musikinstrumente, Gewandung,
Tafel 23. Franzosen (500—1200).

Frankreich Mittelalter. Thronsessel. Mobiliar. Musikinstrumente. Bauern und Ackergeräte.

Franzosen (500—1200).

Tafel 23.

(Die eingeklammerten römischen Zahlzeichen geben das Jahrhundert an.)

  • 1 Thronsessel (des fränkischen Königs Dagobert (um 608 oder 610; † 19. Januar 639 in Épinay-sur-Seine), romanisch, die obere Lehne gehört dem XII. an);
  • 2, 3 Lehn- und Armstuhl (fränkisch);
  • 4 bischöflicher Armstuhl von Bronze (XII);
  • 5 Thronsessel (XII);
  • 6 Thronsessel (XI);
  • 7 Sitz (XI);
  • 8 Betpult (romanisch);
  • 9, 10 Knieschreibepulte (XI);
  • 11, 12 Standschreibepulte (X und XI);
  • 13 Lehnstuhl (X oder XI);
  • 14-16 Schemel;
  • 17 Armstuhl;
  • 18 Chorstuhl;
  • 19 Bettstelle von Metall (X);
  • 20, 21 Himmelbetten;
  • 14—18, 20 nach den Malereien der Herrade von Landsperg, (XII);
  • 22 Schenktisch (Skulptur);
  • 23, 24 Wiegen (letztere IX);
  • 25 Maurer;
  • 26 Webestuhl;
  • 27 Lyra in romanischer Form;
  • 28 Glockenspiel;
  • 29, 44—46 Psalter;
  • 30, 36, 41, 43 Harfen;
  • 31, 33 Lyren;
  • 32 Schalmei;
  • 34, 37, 39, 40 Rotten (Chrotta, Hrotta);
  • 35 Organistrum;
  • 38 Crouth (das Cr);
  • 41 Geige (Viola, Fidel);
  • 47—51 Bauern mit Spaten, Hacke und Pflug;
  • 52 Leute mit Handmühle.

Quelle: Trachten, Haus, Feld- und Kriegsgerätschaften der Völker alter und neuer Zeit von Friedrich Hottenroth. Stuttgart Verlag von Gustav Weise 1884.

Weiterführend:

Kommentar verfassen