Hifthorn mit Jagdszenen. Jäger und Hunde. Mittelalter. 11./12. Jh.

Hifthorn, Mittelalter, Byzantinisch, Jagdszenen,
Hifthorn mit Jagdszenen. Byzantinisch (?), 11./12. Jahrhundert.

Hifthorn mit Jagdszenen.

Byzantinisch (?), 11./12. Jahrhundert.

Nur das Mittelstück zwischen den Ringen ist mit figürlichen Darstellungen in drei durch Blattranken geschiedenen Streifen geschmückt. Dargestellt sind Jagdszenen. Die Jäger, in Knierock mit Gürtel und um die Schultern geschlungenem Tuch, sind jugendlich, die Hunde haben Halsbänder.

Der oberste Streifen zeigt eine Löwenjagd. Zwei Jäger, von drei bezw. zwei Hunden begleitet, kämpfen gegen je einen Löwen, der eine mit Schild und Schwert, der andere mit dem gefällten Speer; der Schauplatz, wie auf den übrigen Streifen, durch Bäume und Blätter bezeichnet.

Mittlerer Streifen: Hirschjagd; die beiden Jäger mit Speer bewaffnet, der Hirsch von zwei Hunden gestellt. Unterer Streifen: Ein Jäger durchbohrt einen aufrecht stehenden Bären, den drei Hunde anfallen. Daneben, zwischen Bäumen, ein langbeiniger Vogel (Trappe?). Beiderseits schließen erhöhte Randstreifen, oben mit Rankenarabesken, unten mit solchen und Bandgeflecht den verzierten Teil ab und die Eisenringe ein.

Quelle: Die altchristlichen und mittelalterlichen byzantinischen und italienischen Bildwerke. Bearbeitet von Oskar Konstantin Wulff und Wolfgang Fritz Volbach. Berlin W. DeGruyter 1923.

Weiterführend:

Kommentar verfassen