Vornehme deutsche Frau in der Mode um 1480.

Mittelalter Gewandung. Schaube, Cotte. Gotik Kostüm. Bekleidung und Mode im 15. Jahrhundert.
Vornehme deutsche Frau. Um 1480.

Vornehme deutsche Frau. Um 1480.

Die Frau trägt den Überrock, die Surcote oder Cotte hardie mit engen Ärmeln. Es zeigt den Übergang von der spät mittelalterlichen Gotik zur Renaissance. Die Taillengürtung, mehrere übereinander getragene Röcke in gedeckten Farben, sowie der spitze Halsausschnitt zeigen schon die Stilelemente der beginnenden deutschen Renaissance auf, während die Länge das Kleides als Schleppe sowie die Kopfbedeckung noch der Gotik oder burgundische Mode zuzuordnen sind.

Quelle: Blätter für Kostümkunde: historische und Volkstrachten von Franz Lipperheide.

MerkenMerken