Ägyptischer Sarkophag des altägyptischen Beamten Khufu-ankh.

Der Sarg von Khufu-ankh. Gizeh. Roter Granit.

Sarkophag, Ägypten, Altes Königreich, Khufu-ankh
Der Sarg von Khufu-ankh. Gizeh. Roter Granit.

Sarkophag des altägyptischen Beamten Khufu-ankh aus der Nekropole Gizeh, 4. Dynastie. Altes Königreich, Ägypten.

Die Idee, den Särgen und Graburnen der Toten die Form der Häuser der Lebenden zu geben, ist eine Idee, die bei einer Reihe von verschiedenen Völkern völlig unabhängig entstanden ist. In Ägypten jedoch ist das einzige nachgebildete Haus der Königspalast; und dieser ist für bedeutende Menschen reserviert, die direkt durch Geburt oder Stellung mit dem Königshof verbunden waren.

Der Sarkophag von Khufu-ankh stellt in abgekürzter Form natürlich die Fassade des Palastes mit seiner komplizierten Anordnung von Nischen und Pilastern dar. Der Deckel des Sarkophags stammt anscheinend vom Dach, das aus einem Tonnengewölbe zwischen zwei Stirnwänden besteht – ein Dach, das in Ägypten sicherlich von der dritten Dynastie bis in die Gegenwart verwendet wurde.

Quelle: Works of art from the Egyptian museum at Cairo by Ludwig Borchardt. Cairo F. Diemer succ., Finck & Baylaender; 1908.

Ähnlich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheit - Frage *