Skandinavische Kultur des Mittelalters. 13. und 14. Jahrhundert.

Skandinavien, Wikingerkultur, Trachten, Kunsthandwerk, Schweden, Dänemark, Krieger,
Tafel 28. Skandinavier (13. und 14. Jahrhundert).

Skandinavier (13. und 14. Jahrhundert).

Tafel 28.

Trachten von Adel, Bürger und Bauern und Soldaten. Kunsthandwerk in Schmuck, Waffen, Liturgie aus Schweden und Dänemark.

(1—40 mit Ausnahme von 32 aus dem 13. Jahrhundert);

  • 1—3, 5 Leute aus dem Volk;
  • 4, 6 König und Königin;
  • 7, 8 Juden (1—8 nach Wandbildern in der Kirche zu Bjeresjö in Schweden, Diözese Lund); Bjäresjö ist eine spätwikingerzeitliche Kirche in Südschweden aus der Zeit um 1100 n. Chr..
  • 9, 10, 12—16 Krieger (nach verschiedenen Wandbildern, 12 nach einem Grabstein);
  • 11 Königin (Grabstein der Königin Margarete von Dänemark, 1282);
  • 17 Brustschmuck;
  • 18, 31 Zweiteilige Brustspangen;
  • 19, 21, 29 Brustnadeln;
  • 20, 35—38 Fingerringe:
  • 22—24 Schwerter;
  • 25, 26 Topfhelme;
  • 27 Schnalle;
  • 28 Kännchen (Aquamanile) in Reiterform;
  • 30 Schwertknopf von Walrosszahn;
  • 32 Webestuhl;
  • 33 Siegel des Dänenkönigs Waldemar II. ( Herzog von Schleswig und König von Dänemark. 1170-1241);
  • 34 Dose von Walrosszahn;
  • 39 Abtsstab von Elfenbein;
  • 40 Rauchfass;
  • 41—51 Leute aus dem XIV. (diese Figuren, sowie auf Taf. 29 mit Ausnahme von 49 — 51 sind nach Wandbildern der Kirchen zu Ameneharrads-Roda in Wermland, Risinge in Gotland, Edshult und Grona in Smaaland, Schweden).

Quelle: Trachten, Haus, Feld- und Kriegsgerätschaften der Völker alter und neuer Zeit von Friedrich Hottenroth. Stuttgart Verlag von Gustav Weise 1884.

Weiterführend:

Kommentar verfassen