Schlagwort: Friedrich Hottenroth

Friedrich Hottenroth, 1898. Deutsche Volkstrachten, städtische und ländliche: vom XVI. Jahrhundert an bis zum Anfange des XIX. Jahrhunderts. Volkstrachten aus Süd- und Südwest-Deutschland. Frankfurt am Main: H. Keller, 1898-1902.

Bürgerliche und Trauerkleidung im 16. Jahrhundert.

Kleidung, Kostümgeschichte, Renaissance, Kostüme, Marburg, Trauerkleidung, Friedrich Hottenroth

Marburg, zweite Hälfte des 16. Jahrhunderts. Frau in Trauer. Frau zum Markt gehend. Renaissance Epoche. Quelle: Friedrich Hottenroth, 1898. Deutsche Volkstrachten, städtische und ländliche: vom XVI. Jahrhundert an bis zum… Weiterlesen

Die Hormtjungfern. Altenburger Trachten.

Hormtjungfern, Altenburg, Sachsen-Altenburg, Thüringen, Trachten, Kopfschürze, Bauerntrachten, Bartelchen, Wenden

Die Hormtjungfern. Die Jungfrau trägt bei Hochzeiten und Gevatterschaften als Kopfbedeckung das Hormt. Dieses hat die Gestalt einer runden Schachtel ohne Boden und ist inwendig und auswendig mit rotem Damast… Weiterlesen

Nordhausen, 1736. Bürgerliche Frauentrachten.

Barock, Mode, Kostüme, Thüringen, 18. Jh, Nordhausen, Friedrich Hottenroth

Nordhausen in Thüringen, 1736. Bürgerliche Frauentrachten. Epoche des Rokoko, Spätbarock. Trachten aus Thüringen, Ruhla, Gotha, Erfurt. Quelle: Deutsche Volkstrachten vom XVI. bis zum XIX. Jahrhundert, von Friedrich Hottenroth. Verlag von Heinrich… Weiterlesen