Schlagwort: Kleidung des Mittelalters

Die offizielle Hoftracht orientierte sich an der byzantinischen Mode. Die Kleidung des einfachen Bürgers bestand aus Gugelhaube, Suckenie, Schecke, Houppelande oder Heuke und Schnabelschuhe. Die Kleidung der Frau bestand aus der Cotte, dem Surcot mit Schleppe und den Hennin.

Burgundischer Knappe mit Lanze im 15. Jhd.

Burgund, Knappe, Kostüm, Kostümgeschichte, 15. Jahrhundert

Historische Uniformen von Liliane und Fred Funcken. Farbiges Handbuch der Uniformkunde von Knötel. Krieger: Waffen und Rüstungen im Mittelalter von Jonas Freiberg Burgundischer Knappe mit Lanze im 15. Jhd.

Auguste Racinet. Kostümgeschichte von Françoise Tétart-Vittu  (Autor).

Herausgeber: TASCHEN (2. Juni 2021)
Sprache : ‎Deutsch
Gebundene Ausgabe: ‎752 Seiten

Literatur Kostümgeschichte

Vornehme deutsche Frau in der Mode um 1480.

Deutsche Frau, Renaissance, Kostüm, Lipperheide

Deutschland Mittelalter. Die Surcote oder Cotte hardie mit engen Ärmeln.

Deutsche Fürstin in Schellentracht. Um 1410.

Schellentracht, Fürstin, Modegeschichte, Mittelalter

Historische Uniformen von Liliane und Fred Funcken. Farbiges Handbuch der Uniformkunde von Knötel. Krieger: Waffen und Rüstungen im Mittelalter von Jonas Freiberg Deutsche Fürstin in Schellentracht. Um 1410.

Mode: 3000 Jahre Trends, Stile, Designer. Die visuelle Geschichte von Alexandra Black & Oriole Cullen.

Dieses opulente Mode-Buch präsentiert die Entwicklung der Modetrends von der Antike bis zur Gegenwart. Vom griechischen Leinen-Chiton über barocke Taftkleider, lässige Anzüge der 1920er- Jahre bis zu den Laufsteg-Sensationen des neuen Jahrtausends.

Deutscher Edler in Schellentracht. Um 1410.

Schellentracht, Mittelalter, Cotte, Kostümgeschichte, Gotik, Burgund,

Fürst in Schellentracht im 15 . Jahrhundert, nach Franz Lipperheide.

Kleidung eines Scheibenschützen. Ende des 16. Jahrhunderts.

Mode, Barock, Scheibenschütze, Armbrust, 16. Jahrhundert, Kostümgeschichte

Kleidung eines Scheibenschützen. Ende des 16. Jahrhunderts.