Schlagwort: Kunsthandwerk

Indischer Harem. Frauenbereich eines Palastes der Mogulepoche.

Auguste Racinet, Indien, Harem, Miniatur, Malerei,

Innerer Hof eines Indischen Harems. Facsimile einer indisch-persischen Miniatur zeigt Zuleika, die Joseph ihren Freundinnen vorstellt, die beschäftigt sind, Orangen zu schälen.

Auguste Racinet. Kostümgeschichte von Françoise Tétart-Vittu  (Autor).

Herausgeber: TASCHEN (2. Juni 2021)
Sprache : ‎Deutsch
Gebundene Ausgabe: ‎752 Seiten

Literatur Kostümgeschichte

Geprägtes Leder. Farbige Goldornamentik. Barock 17. u. 18. Jh.

Rokoko, Barock, Leder, Ornamente,

Historische Uniformen von Liliane und Fred Funcken. Farbiges Handbuch der Uniformkunde von Knötel. Krieger: Waffen und Rüstungen im Mittelalter von Jonas Freiberg SIEBZEHNTES UND ACHTZEHNTES JAHRHUNDERT. VERGOLDETE LEDER UND DEREN BORDÜREN.… Weiterlesen

Der Tassilokelch zu Kremsmünster. Mittelalterliche Goldschmiedekunst.

Tassilokelch, Mittelalter, Goldschmiede, Kunst,

Der Kelch aus der Zeit um 770-790 n. Chr. wurde möglicherweise anlässlich der Gründung der Benediktinerabtei in Kremsmünster im Jahr 777 gestiftet.

Mode: 3000 Jahre Trends, Stile, Designer. Die visuelle Geschichte von Alexandra Black & Oriole Cullen.

Dieses opulente Mode-Buch präsentiert die Entwicklung der Modetrends von der Antike bis zur Gegenwart. Vom griechischen Leinen-Chiton über barocke Taftkleider, lässige Anzüge der 1920er- Jahre bis zu den Laufsteg-Sensationen des neuen Jahrtausends.

Vorhang in Netzstickerei. Filet-guipure. Deutschland 16. Jh.

Netzstickerei, Filet brodé, Darned netting,

Der rechteckige Vorhang ist aus feinem weißen Leinenfaden geknotet. Im Mittelfeld Tiere und dazwischen Blumen- und Fruchtzweige.

Design eines Seidenmusters auf der Grundlage persischer Ornamentik.

Ornament, Dekoration, Stoffdesign, Seidenmuster, Stempelmuster

Design eines Seidenmusters im franko-orientalischen Stil auf der Grundlage persischer Ornamentik. Frankreich Anfang des 17. Jahrhunderts.

Armenischer Drachenteppich. Südkaukasus 16. bis 17. Jahrhundert.

Drachenteppich, Orientteppich, Antiquität, Armenien, Südkaukasus

Monumentale Pracht eines sogenannten Kuba- oder armenischen Drachenteppiches. Südkaukasus 16. bis 17. Jahrhundert.

Luxuriöse Seidenstoffe für Gürtel der japanischen Frauen im 19. Jh.

Ornamentales Design, Luxus, Seidenstoffe, Japan

Seidenstoffe. Ornamentales Design aus Japan des 19. Jhs.. Die ornamentalen Künste Japans

Kostüm und Mode, das Bildhandbuch von John Peacock.

Von den frühen Hochkulturen bis zur Gegenwart. Mit weit über tausend farbigen Abbildungen bietet dieses Bildhandbuch einen einmaligen Überblick über die Mode des Abendlandes.

Musikinstrumente im Mittelalter. 12. bis 16. Jh.

Musikinstrumente, Mittelalter, Blasinstrumente, Streichinstrumente, Saiteninstrumente,

Saiteninstrumente. Die Harfe, das Psalterium, die Rota, die Laute, die Mandora, die Guitarre, die Zither und die Citole. Streichinstrumente. Die Rubebe, die Geige, der Rebec, die Viola. Blasinstrumente.

Das Lady Franklin Cape. Hawaiianische Federarbeit des 19. Jhs.

Polynesien, Volkskunst, Federn, Kunst Hawaii, Lady, Franklin, Cape,

Hawaiische Feder Kunst der polynesischen Ureinwohner der Hawaii-Inseln.

Griechisch,-römisch,- etruskische Goldschmiede und Juwelierkunst.

Schmuck, Antike, Griechisch-Römisch, Etrusker, Goldschmiede,

Griechisch-Römischer Schmuck der Antike. Schmuck. Kränze, Halsbänder, Ohrgehänge, Ringe, Armbänder, Fibeln. Agraffen, Riemenschnallen.