Schlagwort: Kunsthandwerk

Glasmalerei in Grisaille-Technik im Mittelalter des 13. 14. und 15. Jhs.

Glasmalerei, Kirchenfenster, Grisaille-Fensterrosen, Mittelalter, Kathedralen, Münster

Glasmalerei in Grisaille-Technik. Die Glasmalerei erreichte ihre höchste Stufe im dreizehnten Jahrhundert. Im fünfzehnten Jahrhundert gingen diese besonderen Eigenschaften durch die Überfülle der Ornamente verloren.

Auguste Racinet. Kostümgeschichte von Françoise Tétart-Vittu  (Autor).

Herausgeber: TASCHEN (2. Juni 2021)
Sprache : ‎Deutsch
Gebundene Ausgabe: ‎752 Seiten

Literatur Kostümgeschichte

Seidenteppich aus antikem Täbris-Gewebe, Iran.

Antik, Täbris, Seidenteppich, Persien, Iran

Teppiche mit einem einzigen Design dieser Art sind üblich, aber eine Gruppierung vieler solcher Räume in einem Teppich ist selten. Es stellt die einzelnen Felder auf dem Boden einer Moschee dar.

Assyrien. Mesopotamien. Trachten, Waffen und Möbel.

Assyrien, Mesopotamien, Antike, Gewänder, Kostüme, Kleidung, Bekleidung, Möbel, Militär

Die assyrischen Herrscher schminkten sich und bemalten sich die Augenbrauen. Assyrisch-babylonische Kultur der Antike. Mobiliar, Architektur, Herrscher, Soldaten, Waffen, Sklaven, Sitten.

Mode: 3000 Jahre Trends, Stile, Designer. Die visuelle Geschichte von Alexandra Black & Oriole Cullen.

Dieses opulente Mode-Buch präsentiert die Entwicklung der Modetrends von der Antike bis zur Gegenwart. Vom griechischen Leinen-Chiton über barocke Taftkleider, lässige Anzüge der 1920er- Jahre bis zu den Laufsteg-Sensationen des neuen Jahrtausends.

Orientteppich wahrscheinlich aus Nordpersien des 16.Jh..

Antik, Persianer, Teppich, Orientteppich, 16. Jahrhundert,

Teppich wahrscheinlich aus Nordpersien. Die Anordnung der Arabesken im Hauptfeld ist eine der genialsten der persischen Teppiche.

Ardabil. Moschee des Scheich Safi ad-Din. Iran. Persische Baukunst

Moschee, Ardabil, Scheich, Safi ad-Din, Baukunst, Persien, Fayence, dekoration, Gebetsraum

Sheikh Safi-ad-din Ardabili (ca. 1252-1334) geboren und begraben in der Stadt Ardabil, war ein bedeutender islamischer Sufi-Lehrer, Gründer des ersten Tariqa Sufi Klosters in dieser Region, sowie Namensgeber der Dynastie der Safawiden.

Schmuck der Bauern in Rajasthan, Indien für Kinder, Frauen und Männer.

Rajasthan, Schmuck, Jaipur, Museum, Fußkette, Halskette, Rudraksh,

Antiker Bauernschmuck aus dem Jaipur Museum in Rajasthan. Anhänger, Halskette, Fußkette, die von Kleinkindern, Mädchen, Frauen und Männern getragen wurde. Fußschmuck, getragen von Frauen aus Gujarat.

Spanisch-maurische Ornamentik des 15. Jh. Islamische Töpferei.

Teller, Töpferei, spanisch-maurisch, Ornamentik, Heraldik

Ornamente aus großen und kleinen arabischen Inschriften, Weinblättern, bryonischem Ornament, Weinlaubornament.

Kostüm und Mode, das Bildhandbuch von John Peacock.

Von den frühen Hochkulturen bis zur Gegenwart. Mit weit über tausend farbigen Abbildungen bietet dieses Bildhandbuch einen einmaligen Überblick über die Mode des Abendlandes.

Geflügeltes Genie. Miniatur aus einer Handschrift von al-Qazwini.

al-Qazwini, Persien, Miniatur, Geflügeltes Genie,

Persische Miniatur. Geflügeltes Genie, aus einer Handschrift der Kosmographie von al-Qazwini.

Das Momine Khatun Mausoleum. Denkmäler persischer Baukunst.

Möminə Xatun türbəsi, Mumine, Chatun, Aserbaidschan, Nachitschewan, Mausoleum,

Shamsaddin Eldaniz, der Gründer des aserbaidschanischen Atabaylar-Staates (Eldiguziden), veranlasste die Errichtung eines Mausoleums auf dem Grab seiner Frau Momine Khatun.

Türkei. Traditioneller Ladik Teppich mit Mihrab Design.

Ladik, Teppich, Mihrab, Gebetsteppich

Türkisch,-anatolischer Gebetsteppich. Traditioneller Ladik-Konya Teppich mit Mihrab Design (Gebetsnische).