Schlagwort: Les Créations Parisiennes

Les Créations Parisiennes. La Mode est un Art. Paris: „Éditions Bell“, 64, Rue des Petits-Champs, Paris 1930. Éditeurs: Maggy Rouff et Germaine Lecomte.

Kostüme aus Krepp des Modehauses Redfern, Paris 1929.

Redfern, art-deco, Mode, Kostüme, Haute couture

Redfern & Sons war eine britische Schneiderei, die sich ab 1855 zu einem führenden europäischen Modehaus entwickelte.

Auguste Racinet. Kostümgeschichte von Françoise Tétart-Vittu  (Autor).

Herausgeber: TASCHEN (2. Juni 2021)
Sprache : ‎Deutsch
Gebundene Ausgabe: ‎752 Seiten

Gesponserter Link

Herbstmode von Bernard & C.ie und Philippe & Gaston, 1929.

hilippe & Gaston, Bernard & C.ie, Mode, Haute Couture, Art-Deco, Mode, Kostüme, Modedesign

Das Pariser Couture-Haus Bernard et C.ie wurde 1905 von Fred Jourda, Jules Hirsch und Bernard Liebreich gegründet.

Les Créations Parisiennes. Tollmann Mode 1929. Marokkanische Garnitur.

Tollmann, art-deco, mode, kostüme

Rosa-beige marokkanische Garnitur, verziert mit grüner und schwarzer Stickerei.

Germaine Lecomte. Les Créations Parisiens 1929.

Germaine Lecomte, Modedesignerin, Haute Couture. art-deco, mode, kostüme

Art-deco Mode aus dem Jahre 1929 aus dem Haute Couture Haus Germaine Lecomte.

Tweed-Sportmantel & Kleines Morgenkleid von Jean Patou.

Jean Patou, Haut Couture, Modeschöpfer, Art-deco, Mode, Kostüme

Kreationen des französischen Modedesigners Jean Patou aus dem Jahre 1930.