Trauernde und Totenhaus in Kalo, Neuguinea.

Trauernde, Totenhaus, Kalo, Papua-Neuguinea, J. W. Lindt, Kolonialismus

Trauernde und Totenhaus in Kalo, Papua-Neuguinea

Trauernde und Totenhaus in Kalo, Neuguinea um 1885.

Auszug: „Ein Ausflug ins Landesinnere wurde unter der Leitung eines Regierungsbeamten unternommen, wobei einer der Orte, die die Gruppe besuchte, das Dorf Kalo war. Dort gelang es Lindt, „einige Gruppen, vor allem eine von zwei trauernden Frauen, zu gewinnen, die vor einer Hütte die über den Überresten eines verstorbenen Verwandten erbaut war, Wache halten“ (Malerisches Neuguinea).

Quelle: Malerisches Neuguinea. Mit einer historischen Einführung und ergänzenden Kapiteln über die Sitten und Gebräuche der Papuas. Gewidmet durch Erlaubnis mit tiefstem Respekt vor der Gnädigsten Majestät Königin Victoria von J. W. Lindt, im Jahr des Jubiläums Ihrer Majestät, 1887. London: Longmans, Green and Co.,1887. Chiswick Press.

Original: Picturesque New Guinea. With an historical introduction and supplementary chapters on the manners and customs of the Papuans. Dedicated by Permission with Profoundest Respect to the Most Gracious Majesty Queen Victoria by J. W. Lindt, in the Year of Her Majesty’s Jubilee, 1887. Chiswick Press, London 1887.